Gemeinsam für die Jugendarbeitim Bistum Regensburg
  1. Lisa Praßer neue Vorsitzende des Bezirksjugendrings Oberpfalz

Lisa Praßer neue Vorsitzende des Bezirksjugendrings Oberpfalz

Jugendstelle.de

Waldmünchen, 25.04.15. Mit überwältigender Mehrheit wurde Lisa Praßer, BDKJ Diözesanvorsitzende im Bistum Regensburg, auf der Frühjahrstagung des Bezirksjugendring-Ausschusses in der Jugendbildungsstätte Waldmünchen zur Vorsitzenden des Bezirksjugendrings Oberpfalz gewählt. Der Bezirksjugendring Niederbayern, der gleichzeitig tagte, wählte Michaela Geyer (BDKJ Passau) zur neuen Vorsitzenden und Wolfgang Grüner (BDKJ Regensburg) wieder in den Vorstand.

Lisa Praßer (32) ist seit Anfang 2012 Diözesanvorsitzende des Bundes der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) im Bistum Regensburg und seit zwei Jahren im Vorstand des Bezirksjugendrings. Sie tritt nun die Nachfolge von Nikolas Werth von der Evangelischen Jugend an, der nach zehn Jahren Amtszeit nicht erneut kandidierte und mit einem Festakt am Nachmittag würdig verabschiedet wurde.

"Ich danke den Delegierten für das große Vertrauen, das sie mir entgegenbringen und freue mich schon sehr auf meine neuen Aufgaben als Vorsitzende des Bezirksjugendrings." erklärte Lisa Praßer nach der Wahl. " Ich habe den Vorstand in den letzten beiden Jahren als tolles Team kennengelernt. Niko Werth hinterlässt große Fußspuren, aber ich bin optimistisch, dass wir die Kinder- und Jugendarbeit in der Oberpfalz auch im neuen Team gut voranbringen werden."

Als erste Ziele ihrer Amtszeit nennt Lisa Praßer die Fortschreibung des Kinder- und Jugendprogramms für die Oberpfalz und die Fortsetzung der guten Arbeit der Medienpädagogischen Fachberatung. Außerdem soll der in den vergangenen Jahren intensivierte Kontakt zu den Jugendverbänden aufrecht erhalten werden und das Projekt "Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage" in der Oberpfalz gefördert und ausgebaut werden.

Der BDKJ ist der Dachverband der katholischen Jugendverbände und vertritt die Anliegen von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen in Kirche, Staat und Gesellschaft, gemäß dem Slogan „Katholisch. Politisch. Aktiv.“