Diözese Regensburg

Gemeinsam für die Jugendarbeitim Bistum Regensburg

  1. Jugendstelle
  2. Jugendarbeit
  3. #25/05/2020

#25/05/2020

Morgengebet aus Afrika

Wir sind erwacht. Der Schlaf ist noch in unserem Augen, aber auf unseren Lippen soll sofort dein Lob sein.
Wir loben und wir preisen dich und beten dich an. 
Wir, das ist die Erde, das Wasser und der Himmel. 
Das sind die Gräser und Sträucher und Bäume. 
Das sind die Vögel und all das andere Getier. 
Das sind die Menschen hier auf der Erde. 
Alles was du erschaffen hast, freut sich an deiner Sonne und an deiner Gnade und wärmt sich daran. 
Darum sind wir so froh in dieser Morgenstunde, o Herr. 
Mach, dass die Stunden und Minuten nicht in unseren Händen zerrinnen, sondern in deine Fülle münden. 
Amen. 

 

Suche dir einen ruhigen Ort und halte dein Gesicht in die ersten Sonnenstrahlen. Vielleicht hast du ja auch einen Garten. Vergrabe deine nackten Füße im feuchten, kühlen Gras. Beginne den Tag mit dem Morgengebet oder vielleicht deinem ganz persönlichem Morgengebet, in das du deine eigenen Wünsche, deine Vorhaben und deine Dankbarkeit für diesen Tag legst. Nimm dir einen Moment Zeit für dich. Und starte dann gut in deinen Tag!

{$text--login__header--welcome}

{$text--login__message--welcome}

Passwort vergessen?