Diözese Regensburg

Gemeinsam für die Jugendarbeitim Bistum Regensburg

  1. Jugendstelle
  2. Jugendarbeit
  3. #28/05/2020

#28/05/2020

Die Pasta für den Corona-Sommer

Bavette mit Zitronensoße..

... die unglaubliche Zutat!

 

Bei so vielen gesunden Zutaten ist das Wellness für das Imunsysthem.

Zutaten:
Barilla Bavette No. 13 (500g)
Rucola (Packung)
2 Zitronen
1 Bund Frühlingszwiebeln
Parmesan am Stück
groben Pfeffer
Zauberpulver (Gefro oder Tello Suppenpulver)
Olivenöl


Die Bavette (das sind Nudeln, die aussehen wie Spagetti, nur ein bisschen breiter) kochen, auch wenn 8 Minuten auf der Packung steht vertragen die locker 10 Minuten im kochenden Wasser. Frühlingszwiebel waschen und in 

schmale Ringe schneiden (ca. 3-4 mm), in Öl leicht glasig braten. Nein, hierzu nicht das gute kaltgepresste Olivenöl (das Teure), ein billiges Sonnenblumenöl tut´s auch. Einen halben Esslöffel Zauberpulver (das heißt deshalb so, weil damit jedes Gericht funktioniert und sich die Gäste danach fragen, wie man den bezaubernden Geschmack hinbekommen hat). Etwas groben Pfeffer und ein bisschen Salz dazu. Mit dem Fadenschneider von der mit Geschirrspülmittel gut gewaschenen Zitrone ein paar Fäden abziehen und in die Pfanne geben, nur noch ganz leicht dünsten, dann mit dem Saft der Zitronen ablöschen.
Männer brauchen dazu keine Zitruspresse. Die Zitrone wird zuerst zwischen Tischplatte und der flachen Hand mit leichtem Druck gerollt, in der Mitte durchgeschnitten und dann in der Faust ausgedrückt. Vorsicht, dass keine Kerne in die Pfanne fallen. Den Rucola waschen und mit einer Drehung das Bündel in drei Teile zerreißen. In eine große Schüssel geben und ein bisschen auflockern. Das mit der Zitrone und dem Rucola muss ganz lässig und verspiel gemacht werden, hier kann gezeigt werden wie leidenschaftlich und dionysisch Männer kochen können. Die Pasta abseihen und zum Rucola in die Schüssel geben. Den Pfanneninhalt über die Pasta und mit dem Sparschäler Streifen vom Parmesan abziehen und dazu garnieren. Zuletzt noch das gute Olivenöl reichlich darüber träufeln.

 

Quelle: Wenn richtige Männer kochen!

{$text--login__header--welcome}

{$text--login__message--welcome}

Passwort vergessen?